04.11.2016: Abschlussübung

An diesem Freitagabend fand die Abschlussübung 2016 statt.

Übungsannahme war ein Traktorbrand, der drohte, auf eine angrenzende Gerätehalle überzugreifen. Gleichzeitig wurde eine Person in der Halle vermisst.

Die FF Eichfeld mit Einsatzleiter OBM Franz Rumpler rückte mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort beim Anwesen Hödl aus. Der Traktorbrand wurde mit Schaum gelöscht, die vermisste Person von unseren Kameraden unter schwerem Atemschutz aus der Halle gerettet.  Auch ein Übergreifen des Traktorbrandes auf die Halle konnte  verhindert werden.

Alle Übungsszenarien konnten somit erfolgreich abgearbeitet werden. Wichtig war vor allem, dass alle Gerätschaften wieder auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft wurden.

HBI Karl Rössler bedankte sich bei LM Florian Hödl für die Ausarbeitung der Übung und auch für die Verpflegung bei der anschließenden Kameradschaftspflege.

Bericht und Fotos: BM d.V. Johannes Schreiner