04.11.2019: Abschnitts-ATS-Übung

Am Montag, dem 4. November 2019 fand in Eichfeld eine Abschnitts-Atemschutz-Übung statt.

Diese Abschnittsübungen, welche monatlich mit anderen Übungsinhalten stattfinden, werden abgehalten, um die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren des Abschnittes 1 regelmäßig zu beüben und dadurch zu festigen.

Übungsannahme war, dass eine Person im bereits stark verrauchten Reifenlager-Container der Firma Eberhaut vermisst wird. Die einzelnene Atemschutz-Trupps mussten diese Person finden und danach über die sehr steile Stiege zum Container retten.

Ausgearbeitet wurde die Übung von unserem ATS-Beauftragten, LM d. F. Markus Hödl unter Mithilfe von LM d. F. Christoph Rossmann.

Alle Trupps lösten die gestellte Aufgabe bravourös.