08.09.2012: Schwerer Verkehrsunfall auf der L236

Am Samstag, dem 8. September um 11.50 Uhr kam es auf der L236 beim Umspannwerk in Gosdorf zu einem schweren Verkehrsunfall.
Nach einer leichten Kollision mit einem zweiten PKW kam eine Autolenkerin ins Schleudern und in weiterer Folge von der Fahrbahn ab.

Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde von den Kameraden der FF Mureck aus dem Fahrzeug befreit und dem bereits anwesenden Notarzt übergeben. In weiterer Folge wurde sie mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz geflogen.
Das Fahrzeug wurde in weiterer Folge vom SRF Mureck geborgen.

Eingesetzt waren:

SRF Mureck, MTF Mureck, KLF Mureck
MTF Gosdorf, RLF Gosdorf
Pressebeauftragter Abschnitt 1 (HLM Schreiner)
Rotes Kreuz mit RTW und Notarzt
Polizei
Rettungshubschrauber Christophorus 12

Am Abend kam es in Mureck zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Zum zweiten Mal an diesem Tag mußte der Rettungshubschrauber angefordert werden. Berichte zu beiden Einsätzen auch auf www.feuerwehr-mureck.at .