Rüsthaus

Unser Rüsthaus lag schon immer - und liegt auch heute noch - im Ortszentrum von Eichfeld und ist direkt an das Gemeindeamt angebaut. Durch diese zentrale Lage ist es sämtlichen Feuerwehrkameraden möglich, das Rüsthaus im Einsatzfall innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Das folgende Foto zeigt das ursprüngliche Rüsthaus (von Jahr 1967 bis Jahr 1990).

ruesthaus alt

Das heutige Rüsthaus wurde in den Jahren 1990 bis 1993 unter dem Kommando von HBI Alois Greiner erbaut. Das moderne Gebäude mit seinem charakteristischen Turm verfügt über einen Kommando- und einen Schulungsraum, sowie Garagen für unsere drei Einsatzfahrzeuge (TLF, ELF und und MTF) und eine Werkstatt.

ruehsthausturm 

Im Zuge von Veranstaltungen wird im Rüsthaus der Küchenbetrieb durchgeführt. Der Fahrzeugraum dient bei Schlechtwetter auch als Unterbringungsmöglichkeit für die Gäste. Im Keller des Rüsthauses ist auch ein Fitnessraum eingerichtet. Dieser kann sowohl von unseren Feuerwehrkameraden, als auch von der gesamten Ortsbevölkerung kostenlos in Anspruch genommen werden. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zur Gesundheit unserer Einwohner.

ruesthaus derzeit