04.06.2011: Blitzschlag in Eichfeld

Am Samstag, dem 4. Juni 2011 um 18.28 Uhr wurden die Kameraden der FF Eichfeld mittels Sirene und SMS zu einem Einsatz gerufen.

Ein Blitz hat in den Kamin eines Einfamilienhauses in Eichfeld eingeschlagen. Trümmer des durch den Blitzschlag erheblich beschädigten Kamines fielen auch auf die angrenzenden Grundstücke.

Das Gebäude wurde von unseren Kameraden auf eventuelle Brandherde untersucht. Speziell auf die Zwischendecken wurde großer Wert gelegt. Glücklicherweise wurden aber keine Brandherde entdeckt.
Jedoch wurden im vom Blitz getroffenen Gebäude und in einigen umliegenden Häusern zahlreiche Elektrogeräte beschädigt.

Der beschädigte Kamin wurde zur Sicherheit bis auf Firsthöhe abgetragen. Dies unter tatkräftiger Mithilfe der FF Mureck mit ihrem neuen SRF, welches somit schon nach kurzer Zeit seine erste Bewährungsprobe zu bestehen hatte.