10.03.2014: Immer wieder montags...

... treffen sich sowohl die Kameraden der FF Mureck, als auch jene der FF Eichfeld in ihren Rüsthäusern, um zu üben.

Was liegt also näher, als eine gemeinsame Übung abzuhalten?

Und genau eine solche gemeinsame Übung hat am 10. März 2014 stattgefunden.

Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand auf dem Gelände der Nahwärme Mureck. Ein Bus mit Besuchern hat aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Personen waren keine mehr im Fahrzeug.

Atemschutztrupps der beiden Wehren konnten den Brand mit Mittelschaumrohren löschen, sodaß innerhalb kürzester Zeit "Brand aus!" gegeben werden konnte.

Insgesamt waren an dieser Übung 27 Feuerwehrmänner und -frauen mit 6 Fahrzeugen beteiligt. Ausgearbeitet wurde das Übungsszenario von LM Peter Wolf, der den Einsatz auch geleitet hat.

Und wie bei jeder Übung konnten wieder wertvolle Erkenntnisse für den Ernstfall gewonnen werden. Aber übt man nicht genau dafür?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Für nähere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Verstanden, OK. Cookies ablehnen.